REGALA SONRISAS FOTO LAS TRES.jpg

LiLIANA LAGUNA

GRÜNDER

Nachdem ich mehr als ein Jahrzehnt in der Hotelkette Hyatt Hotels & Resorts gearbeitet hatte, in der geschäftliche Leitung war und intensiv arbeitete, unter anderem mit der Presse, zog es mich nach Deutschland, wo ich mich 3 Jahre lang niederließ und mich meiner Familie 100% widmete.

Als ich 2009 nach Spanien zurückkehrte, verspürte ich den Drang, wieder etwas unternehmen zu wollen. Nach einer persönlichen Erfahrung habe ich diese Initiative entwickelt, durch das GEBEN mehr Zufriedenheit erzeugt als nur ZU BEKOMMEN.  Seit einigen Jahren bereichere ich mich jeden Tag mit jedem Lächeln, das in Regala Sonrisas geboren wird. Ich genieße die Großzügigkeit und Solidarität von Erwachsenen und Kindern, die erstaunlicherweise und fast ohne es zu merken, es dieser Welt ermöglichen, besser zu werden.

SOFÍA LASA

FREIWILLIGER MITARBEITER

Ich wurde in Madrid geboren, bin verheiratet und habe 3 Kinder. Ich habe an der Universität Complutense aus Madrid Betriebswirtschaft studiert, dann absolvierte ich einen internationalen MBA am Instituto de Empresa (Madrid) Dort habe ich meinen Mann kennengelernt und später habe ich mein Studium mit Aufbaustudiengängen in Marketing und Vertrieb an der Harvard University (USA) bereichert. Meine Berufserfahrung habe ich von der Carrefour-Gruppe, im Einkauf und in der Heineken-Gruppe in Marketing. Später war ich Freiwilliger in der spanischen Vereinigung gegen Krebs, im Marketing. "Ich bin sehr dankbar, Teil von Regala Sonrisas zu sein, da es mir die Möglichkeit gibt, als Person zu wachsen, meinen Beitrag zu leisten, dass andere Kinder lächeln und einige Grundbedürfnisse abdecken zu können. Dieses großartige Projekt, in das ich mich von Anfang an verliebt habe, ist eine große Befriedigung für mich und ein Beispiel, das ich meinen Kindern vermitteln möchte. "

CELIA RodrÍguez

FREIWILLIGER MITARBEITER

Ich habe ein Jurastudium an der Universität Carlos III in Madrid absolviert, dann neunzehn Jahre als Notaroffizier gearbeitet. Ich habe zwei Kinder, mit denen ich die Gelegenheit hatte, das Projekts Regala Sonrisas und die positiven Auswirkungen, die es erzeugt, zu erfahren und uns vor allem an dieser Kette zu beteiligten, die uns lehrt und bereichert. Es ist schwer, es nicht zu wiederholen, es macht süchtig! Wie kann man dann dem Vorschlag seines Gründers widerstehen, Teil des Teams von so etwas Speziellem zu sein? Gottseidank haben wir auch die Begeisterung und Ideen wunderbarer Menschen, die uns während dieser Tour begleiten.

Gottseidank haben wir auch die Begeisterung und Ideen wunderbarer Menschen, die uns während dieser Tour begleiten:

Foto Camino REGALA SONRISAS.jpg

CAMINO VALENTÍN-gamazo 

LÄCHELNDER GENERATOR IN DEUTSCHLAND

In Valladolid geboren, verheiratet und mit drei Kindern (Miguel, Mathias und Anna), lebt ich derzeit in Köln, Deutschland. Ich habe ein Studium der Medizin an der Universität von Valladolid und eine Spezialisierung auf Allgemeinchirurgie an der Universitätskrankenhaus Gregorio Marañón in Madrid. Ich arbeitete als Freiwillige in verschiedenen Zentren für Gesundheitsdienstleistungen in Kongo, Ruanda und Elfenbeinküste. Zwei Jahre arbeitete ich auch am Universitätsklinikum Hamburg als Assistenzarzt in im Transplantationsteam und zehn Jahre am Universitätsklinikum Hamburg Essen, Deutschland. Seit 2009 arbeite ich im Bereich des Gesundheitsmanagements, und seit ein paar Jahren mit mehr Zeit für das Familienleben als Direktorin von Managementprojekten in einer privaten Firma.

Ich habe Lilian in Deutschland durch unsere Kinder getroffen. Sie hat mich zuerst mit einer wunderbaren Freundschaft erobert und dann mit dem unerschöpflichen Geist der Solidarität, der sie veranlasst hat, dieses Projekt zu gründen. Vielen Dank Lilian, dass ich mit meinen Kindern und mit Dir die wundervolle Erfahrung des Lächelns erleben konnten. Wir hoffen weiterhin viele weitere Lächeln und solidarische Herzen aus Deutschland geben zu können.


Foto María REGALA SONRISAS.jpg

MARÍA PELETIER

ILLUSTRATOR

Madrileña, Abschluss in Betriebswirtschaft. Zurück aus meinen Auslandsjahren und bereits Mutter von 3 Jahren Kinder, habe ich beschlossen, Editorial und Comic Illustration in ESDIP zu studieren und das zu tun, was ich immer machen mochte ... zeichnen. Durch das Lächeln, das mir mein Sohn Iñigo an seinem 11. Geburtstag gab, habe ich mich in das Projekt verliebt und möchte mit meiner Begeisterung, meiner Phantasie und meinen Zeichnungen dazu beitragen, andere Kinder zu ermutigen Großzügigkeit zu üben.


Foto otra Cindy REGALA SONRISAS.jpg

cindy mCcall

REGALA SONRISAS (ENGLISCHE VERSION)

Seit mehr als 20 Jahren der Tourismusbranche, speziell der Hotellerie gewidmet. Cindy liebt das Reisen und verschiedene Kulturen. Eingesiedet in Miami (Florida) zögert sie nicht ihre Tür und ihr Herz für den Durchreisenden zu öffnen. Große Freundin von ihren Freunden hat sie sich entschlossen, mit uns zusammenzuarbeiten, und ihren Beitrag zur Solidarität für die englische Version von Regala Sonrisas zu leisten.

 

Foto CELIA REGALA SONRISAS.png

CÉLIA LUCESOLI

LÄCHELNDER GENERATOR IN ARGENTINIEN

Ich habe einen Abschluss in Betriebswirtschaft an der Universität von Lissabon und Aufbaustudium in Finanzmärkte, anschließend habe ich fast 15 Jahre im Finanzsektor gearbeitet. Aus familiären Gründen bin in die Türkei gegangen, dann nach Spanien und jetzt lebe ich in Argentinien. Die verschiedenen Realitäten weckten meine Angst, nicht nur meinem Nachbarn helfen zu wollen, sondern auch, um meine Kinder zu erziehen, damit sie morgen unterstützende Erwachsene werden und sich der Welt bewusst, in der sie leben. Regala Sonrisas ermöglicht einen engen Kontakt zwischen den helfenden Kindern und denen, die sie erhalten. Es lässt uns wissen, dass Veränderung möglich ist und in jedem von uns ist. Alle Steine im Sand zusammen kann den Unterschied für eine bessere Welt machen. Es ist diese Nähe und der Blick in Richtung der anderen, was Regala Sonrisas auszeichnet, und das ist der Hauptgrund, warum ich stolz bin Teil dieses Teams zu sein. 


Foto Manuel REGALA SONRISAS.png

MANUEL CHARLÓN

BERUFSFOTOGRAF

“Ich habe mehr gesehen, als ich mich erinnere, und ich erinnere mich an mehr, als ich gesehen habe", so fasse ich meine Reisen in dieser Welt zusammen. Ich fing an, die Realität eines Landes zu sehen und die Nachrichten einer Zeitung zu fotografieren. Am einem selben Tag kann ein Zeitungsfotograf ungefähr vier Informationen zu verschiedenen Themen erstellen: national, lokal, Sport, Kultur, Veranstaltungen usw. Dies zeigt dir, wie abwechslungsreich und launisch Du sein kannst. Später entdeckte ich Pressereisen, um die Welt zu unterrichten. Dies war der Schritt, ohne Grenzen für die Breite und Länge unseres Planeten zu reisen. Obwohl sich alles 1994 geändert hat, als sie mir vorgeschlagen haben nach El Salvador zu gehen, um den Abbau von Antipersonenminen zu fotografieren. Diese Reise markiert ein Vorher und Nachher in meinem Leben. Medicus Mundi kontaktierte mich und schickt mich nach Burkina Faso einen Bericht über AIDS zu machen. Viele andere folgten, man musste die Realität dessen übertragen, was man da erlebt, damit die Leute reagieren. Heute gefällt mir diese Art der Sozialfotografie am meisten und macht mich auch zu einem besseren Menschen oder so will ich denken.

Meine solidarische Seite ist es, meine Augen in den Dienst einer guten Sache zu stellen und mit ihnen ein Lächeln zu erzeugen aber auch eine Reflexion. "Können wir diese Welt von Innen verbessern?"

Foto Juan Luis REGALA SONRISAS.jpg

JUAN LUIS GALASO

GRAFIK-DESIGNER

Ich habe Grafikdesign studiert und habe eine Leidenschaft für Typografie und visuelle Kultur in allen ihren Bereichen. Von Van Gogh bis zu venezolanischen Seifenopern kann Inspiration für eine gute Idee kommen. Ich arbeitete ein Jahr in einer internationalen Agentur und dort wurde mir klar, was Ich NICHT wollte. Ich habe "Mercader de Ideas" vor einigen Jahren mit meiner Schwester und Partnerin Carmen gegründet. Wir haben Albumcover, Logos, Poster für Filme, Bücher und sogar einige Büros in England entworfen. Ich liebe meine Arbeit. Jeder Tag ist etwas Neues, und ich hoffe, dass ich so viele Jahre weitermachen kann. Einmal sagte mir ein Freund, dass es meine Mission in dieser Welt ist, alltägliche Dinge so zu gestalten das sie schöner erscheinen. Es hat mir gefallen und ich habe es behalten. Da es nichts Schöneres in diese Welt gibt als ein Lächeln und ein Geschenk, und ich sah, dass Liliana sich an diesem Projekt beteiligte, zögerte ich nicht und machte mich an die Arbeit.


Foto Carolin REGALA SONRISAS.png

CAROLIN mallmann

REGALA SONRISAS (DEUTSCHE VERSION)

Ich bin Österreicherin und habe meine Kindheit in Uruguay verbracht. Als Teenager zog ich nach Deutschland, wo ich Tourismus und Eventmanagement studiert und beruflich ausgeübt habe. Nun lebe ich in Buenos Aires verheiratet mit zwei Kindern und widme mich meiner Leidenschaft, den Pferden www.harasgodiva.com. Durch Lilian begann ich mich in Solidaritätsprojekten zu engagieren und die Bedürfnisse der Millionen von Menschen um uns herum zu verstehen. Mir ist klar, dass wir mit unserem Beitrag obwohl klein, das Wohlergehen vieler Menschen ändern können.

Kinder sind die Zukunft. Ich denke, es liegt in unserer Hand als Erwachsene, sie dabei zu unterstützen, positive, glückliche, gebildete und respektvolle Menschen zu werden.

Regala Sonrisas ist ein wichtiger Baustein dieses Hauses, zusammen können wir eine bessere Welt bauen.